Webinar Reformbaustelle Mietrecht

Webinar Reformbaustelle Mietrecht – Was sich 2023 ändert!


189,00 €*
224,91 €* inkl. MwSt. – *Rabatte (z.B. für Abonnenten oder bei Aktionsgutschriften) werden nach dem Login im Warenkorb angezeigt.

Das neue Immobilienjahr startet mit einem Bündel von Rechtseingriffen in das Wohnraummietrecht, die den Vermieteralltag noch komplexer und bürokratischer werden lassen. Versteckte und offene Änderungen gibt es bei Gesetzen, Gesetzesnovellen und Verordnungen, die das Tagesgeschäft direkt oder indirekt betreffen. Einiges ist schon 2022 in Kraft getreten, anderes wirkt sich erst seit dem 1.1.2023 aus. Eine vollumfassende Antwort auf alle Fragen gibt es nicht. Zu individuell sind die Abläufe bei der Wohnungsvermietung,  zu unterschiedlich die Struktur der Verwaltungen und die Anzahl der verwalteten Wohneinheiten. Dennoch stellen wir uns dieser Aufgabe. In unserem Webinar stehen am 9. Februar 2023 Lösungsvorschläge zur praxiskonformen Umsetzung sowie Handlungsempfehlungen zu folgenden Punkten im Fokus:
 
•    Temperaturuntergrenzen im Wohnraummietrecht
•    Anpassung Nebenkostenvorauszahlungen
•    Photovoltaikanlagen auf Balkonen
•    Aktuelle Rechtsprechung im Tagesgeschäft
•    Dezemberhilfen (Erdgas-Wärme-Soforthilfegesetz)
•    CO2- Kostenaufteilungsgesetz
•    Energieeinsparverordnungen
•    Novelle der Heizkostenverordnung
•    II. Berechnungsverordnung: Neue Verwaltungskosten und Instandhaltungspauschalen
 
Ihr Referent: Franco Höfling ist Rechtsanwalt und Immobilienfachwirt. Er ist Experte für Immobilienrecht und seit über 20 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig. Seit 2011 ist er Justiziar im BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e. V.
 
Termin: Donnerstag, 9. Februar 2023, 14 – 16 Uhr
 
Zum Leistungsumfang des interaktiven Live-Webinars gehören eine ‘PowerPoint‘-Präsentation und ein nachträglicher Video-Link der Veranstaltung, der den Teilnehmern zeitnah zugeht, sowie thematisch ergänzende Spezial-Beilagen der Redaktion ‘immobilien intern‘.